Oostvaardersplassen

Oostvaardersplassen

Oostvaardersplassen (Naturreservat Flevo-Polder): das größte Tiefland-Riedmoorgebiet Mitteleuropas mit einer großen Anzahl von Marsch- und Wasservögeln: Reiher, Rohrdommel, Drosselrohrsänger, Gänse, Löffler, Kormorane, sogar Seeadler brüten hier.

Nach der Trockenlegung des südlichen IJsselmeeres – der heutigen Provinz Flevoland – im Jahre 1968 stellte man fest, dass der südlichste, am tiefsten liegende Teil des Polders nicht ganz trocken fiel. Man ließ das Gelände deshalb einfach brach liegen. Innerhalb kürzester Zeit vollzog sich eine natürliche Entwicklung in einem Ausmaß und Tempo, mit dem nicht einmal Fachleute gerechnet hätten.

Es entwickelte sich das größte Tiefland-Riedmoorgebiet Mitteleuropas mit einer großen Anzahl von Marsch- und Wasservögeln: Reiher, Rohrdommel, Drosselrohrsänger, Gänse, Löffler, Kormorane, sogar Seeadler brüten hier. Für Vogelbeobachter ist es ein Paradies, vor allem von April bis Juli. Um der allmählichen Verbuschung Einhalt zu gebieten wurden große Pflanzenfresser (Hirsche, Pferde und Rinder) angesiedelt, die die Landschaft für die fantastische Vogelwelt offen halten. Einige argumentieren, dass das Gebiet zu klein für ein nachhaltig ausgewogenes Ökosystem sei, alle sind sich jedoch einig, dass es ein faszinierender Ort ist! Um die Auswirkungen der menschlichen Störung auf Vögel zu vermeiden, ist der Großteil des Reservats für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Es gibt aber genügend Beobachtungshütten und Aussichtshügel. Sie haben z.B. einen guten Ausblick auf das Reservat von der Straße Knardijk oder von Praambult auf der Straße namens Praamweg.

Oostvaardersplassen Buitencentrum (Besucherzentrum, Kitsweg 1, bei Knardijk, außerhalb von Lelystad) bietet sich für einen Halt an. Hier gibt es viele Informationen über die Region, einen Film über das Reservat, Getränke und Snacks.
Öffnungszeiten: April - Oktober, Dienstag bis Sonntag, 10.00-17.00 Uhr

Natuurbelevingscentrum De Oostvaarders (Besucherzentrum, Oostvaardersbosplaats, außerhalb von Almere).
Öffnungszeiten: Mittwoch - Freitag, 10.30 – 16.00 Uhr und Sa &So 10.30-17.00 Uhr