Marken

Marken

Die Entstehung von Marken hängt zusammen mit der Ankunft von Mönchen aus Friesland im 13. Jhdt., die das Eiland mit dem Anlegen von Deichen und Warften bewohnbar machten. Charakteristisch sind die Marker Kleidertracht, die auf Werften und Pfählen gebauten Holzhäuser, der vortreffliche Aal und der eigene Marker Dialekt.

Die Entstehung von Marken hängt zusammen mit der Ankunft von Mönchen aus Friesland im 13. Jhdt., die das Eiland mit dem Anlegen von Deichen und Warften bewohnbar machten. Die Bewohner spezialisierten sich auf die Fischerei. Im letzten Jahrhundert hat sich viel verändert: die Zuiderzee wurde zum IJsselmeer (1932) und ein Damm mit einem festen Wall (1957) minderte das Gefühl, auf einer Insel zu wohnen. Und es gibt noch immer Pläne, Marken in einen neuen IJsselmeerpolder aufzunehmen. Charakteristisch sind die Marker Kleidertracht, die auf Werften und Pfählen gebauten Holzhäuser, der vortreffliche Aal und der eigene Marker Dialekt. Das Marker Museum zeigt das traditionelle Leben auf Marken. An der Ostspitze der Insel steht das ‘Paard van Marken’ (Pferd von Marken). Wenn Sie diesen markanten Leuchtturm sehen, verstehen Sie den Beinamen.