Harderwijk

Harderwijk

Harderwijk nahm im Hansebund (ab 1231) einen wichtigen Platz ein. Die Gelderse Munt (Münzen) etablierte sich in dieser Periode und auch der Grundstein für die Universität von Harderwijk wurde gelegt. Die Büste auf dem Linnaeus-Tor soll an den schwedischen Botaniker Linnaeus erinnern, der hier im Jahr 1735 promovierte.

Auf dem Marktplatz finden Sie das frühere Rathaus. Es stammt aus dem Mittelalter, wurde aber komplett im neo-klassizistischen Stil wieder aufgebaut. Auch das Pesthuis ist etwas ganz Besonderes, ebenso das einstige St. Catharinakloster mit spätgotischer Kapelle, die Grote Kerk und auch die verschiedenen Herrenhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Das Stadsmuseum (u.a. über die Hansevergangenheit und die Zuiderzeefischerei) befindet sich in ‘de Bleek’.